BfS Logo

Anträge BfS 2020

Gemeinde Swisttal 16.01.2020
Rathausstraße 115

53913 Swisttal-Ludendorf

Sehr geehrte Frau Kalkbrenner,

die BfS beantragt für die Ortsdurchfahrt (B56) in Miel die Reduzierung der zulässigen Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer.
Dass dies für beide Fahrtrichtungen gelten soll ist selbsterklärend.
.
Die Anwohner klagen immer wieder, und das schon seit geraumer Zeit (seit Jahren), über
die Lärmbelastung sowie die hiermit einhergehenden Abgase.

Als Grundlage und Unterstützung unseres Antrages sehen wir das im Rahmen des
Lärmaktionsplan erstellte Gutachten zur Lärmsituation in Miel.
Hierin ist aufgeführt, das durch eine Geschwindigkeitsreduzierung auf der B56 eine
wesentliche Verminderung der Lärmemission erreicht wird.

In der Politik wird argumentiert, dass es durch eine Geschwindigkeitsreduzierung in den Spitzenzeiten zu Stau Problemen führen würde. Das sind Annahmen, die in der Praxis
nicht belegt sind bzw. worüber keine Gutachten/ Auswertungen vorliegen.
Dass die geplante Ortsumgehung dies alles ändern wird ist ein Argument, aber am
IST Zustand nichts hilft oder ändert. Wir wissen von den verschiedenen Ausführungen,
dass es keine belastbaren Aussagen zum Baubeginn der Ortsumgehung gibt.
Hier sollte die Politik gemeinsam an einem Strang ziehen, und sich für eine rasche
Verbesserung durch eine Geschwindigkeitsreduzierung einsetzen. .Hier sind gleich zwei
Aspekte zu betrachten, die Reduzierung der Lärmemissionen und die Reduzierung der
Abgase, die uns ja im Moment wegen der Klimawandel Diskussion sehr beschäftigt.

Im General Anzeiger vom 15.01.2020 ist zu lesen, dass es in Bonn auf der Reuterstraße
ab 01.01.2020 durch die Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30 zu einer wesentlichen Verbesserung gekommen ist. Das sollte doch auch für den Ortsteil Miel zu realisieren sein.
Was in Bonn möglich ist, wird auch in Swisttal möglich sein, wir müssen es nur wollen.

Mit freundlichen Grüßen

U.Muckenheim-Mc Gunigel Wilma Langes Peter Langes

BfS Logo