BfS Logo

BfS positioniert sich zu Bürgermeisterkandidaten

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 3. März 2020 fand die 11. Mitgliederversammlung der Bürger für Swisttal (BfS) in der Gaststätte „Op de Eck“ in Odendorf statt. Der Vorstand durfte neben langjährig aktiven Mitgliedern auch neue Mitglieder willkommen heißen.

Als weiterer Punkt standen Wahlen für den Vorstand, das Finanzmanagement und die Kassenprüfung an. Für den Vorstandsvorsitz wurden Uschi Muckenheim Mc-Gunigel und Heike Gebhardt sowie Wilhelm Engel als Stellvertretender Vorstand in ihrem Amt bestätigt. Gudrun König übernimmt weiterhin die Finanzgeschäfte der BfS.

Für die Kommunalwahlen 2020 ist die BfS in der Aufstellung. Konkrete Ziele und eine Strategie sind formuliert. Die Kandidaten und Kandidatinnen der BfS für die Wahlbezirke werden in einer gesonderten Mitgliederversammlung am 27.04.2020 gewählt.

In der Mitgliederversammlung wurde ein einstimmiger Beschluss zur Haltung der BfS als unabhängige Wählervereinigung in Bezug auf die Unterstützung der beiden bekannten Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisteramts gefasst. Diesem Beschluss liegt folgende Haltung zugrunde:

Die BfS ist eine unabhängige Wählervereinigung in der Kommunalpolitik und keinem „Parteibuch“ in der Landes- und Bundespolitik verpflichtet. Wir sehen in dem Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin eine besondere und verantwortungsvolle Aufgabe. Die Entscheidung, wer das Bürgermeisteramt übernehmen soll, überlassen wir voller Vertrauen den Bürgerinnen und Bürgern an der Wahlurne. Als Wählervereinigung werden wir keinen Kandidaten unterstützen. Die politischen Entscheidungen sind durch die von den Bürgern gewählten Vertreter/-innen im Rat und den Ausschüssen der Gemeinde Swisttal herbeizuführen. Und hier kommt es darauf an, mit wie viel Stimmen eine Mehrheit zur Zustimmung oder Ablehnung einer Abstimmungsvorlage zustande kommt.

Wir möchten aber alle Bürgerinnen und Bürger in ihrer Meinungsbildung unterstützen und dazu den beiden bekannten Kandidaten die Möglichkeit geben, jeweils in einer öffentlichen Veranstaltung der BfS ihre Haltung, ihre Ziele und ihre Vision für Swisttals Zukunft darzustellen.

Wir erwarten auch, dass Frau Kalkbrenner und Herr Dr. Böse uns dabei auf unsere, bzw. Ihre Fragen Antworten liefern werden. Die Fragen und Antworten werden wir auf unserer Internet-Seite: www.buerger-fuer-swisttal.de
und in den sozialen Medien unter:
www.facebook.com/BfS.Swisttal sowie Instagram unter BfS_2013 bekannt geben.

Schicken Sie uns gerne Ihre Fragen im Vorfeld per E-Mail an:
BfS-Vorstand@buerger-fuer-swisttal.de
oder besuchen Sie persönlich die beiden Veranstaltungen, zu denen wir gesondert einladen.

Bürger für Swisttal (BfS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BfS Logo