BfS Logo

Die Menschen in Swisttal haben gewählt

Mit 52,75% der abgegeben Stimmen wurde Frau Petra Kalkbrenner zur Bürgermeisterin von Swisttal gewählt.

Die Wählervereinigung Bürger für Swisttal gratulieren Frau Kalkbrenner zur Wahl. Wir wünschen Frau Kalkbrenner Umsicht im Umgang mit den Bedürfnissen und Anliegen der Menschen in Swisttal.

Frau Gisela Hein hat 47,25% der Wählerstimmen bekommen. Das Wahlergebnis war denkbar knapp. Frau Hein hat einen tollen Wahlkampf geführt.

Der geringe Vorsprung sollte für die CDU Kandidatin allerdings kein Grund zur Freude sein. Die Menschen in Swisttal haben bei einer Wahlbeteiligung von nur 50,10 % sehr knapp entschieden. Den fehlenden 49,90 % war diese Wahl schlicht und ergreifend egal oder sonst was.

Die Wählervereinigung Bürger für Swisttal hat sich im Wahlkampf viele Wahlversprechen von Frau Kalkbrenner notiert und werden diese konsequent einfordern.

Das Ergebnis der Wahl spiegelt die ebenbürtigen Kandidatinnen, welche unterschiedliche Akzente setzten. Nicht ohne Grund hat sich die Wählervereinigung mit einer eindeutigen Empfehlung sehr schwer getan.
Etwa 400 Stimmen haben den Unterschied ausgemacht. Bei einer rechnerisch möglichen Pattsituation hätten nur 200 Stimmen gefehlt.

Die Fraktion der „BfS“ selbst hat sich die Bürgermeisterinnenwahl offensichtlich und öffentlich nicht leicht getan. Die direkten Unterstützer von Frau Hein hatten die Mehrheit von 4:3 Stimmen in der öffentlichen Darstellung. Drei Stimmen waren Enthaltungsstimmen nach Maßgabe des Mitgliederbeschlusses!

All diese Unstimmigkeiten hätten nicht über ein Jahr die Arbeit in Rat und Fraktionen lähmen müssen, hätte der scheidende Bürgermeister Maack, wie viele Bürgermeister in NRW, sein Amt im Vorjahr zur Wahl gestellt. Die zusätzlichen Kosten dieser Wahl gehen ausschließlich zu seinen Lasten.

Hoffen wir, dass die Zukunft, mit all ihren Aufgaben uns gute Entscheidungen für die Menschen in Swisttal fällen lässt.

Claus Nehring
Bürger für Swisttal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BfS Logo