BfS Logo

Odendorfer Bürger haben endlich Breitbandanschluss

Quelle: Pixabay – Bilder kostenlos

 

Seit 2015 kämpften die Odendorfer Bürger im Gebiet Alte Heerstrasse / Dreeser Weg für einen adäquaten Breitbandausbau. Mehrfach forderten die Anwohner Informationen über den Verhandlungsstand oder Planungen mit dem Betreiber b-nt von der Verwaltung der Gemeinde Swisttal ein.

Da die Anwohner des Gebietes keine oder unzureichende Informationen auf ihre Anfragen erhielten, haben sie sich Anfang 2018 vehement an die politischen Vertreter und die Verwaltung der Gemeinde Swisttal gewandt, um Unterstützung für ihr Anliegen zu bekommen.

Wulf Grubert und Heike Gebhardt von der BfS haben mit den Anwohnern persönlich Kontakt aufgenommen und einen Antrag der BfS unterstützt, in welchem der Breitbandausbau in Odendorf forciert werden soll. Ein weiterer Antrag der BfS forderte von der Verwaltung der Gemeinde Swisttal, den gesamten Breitbandausbau in Swisttal zu forcieren, die Downloadraten zu erhöhen und die Realisierung über die Bezirksregierung und Beantragung entsprechender Fördermittel zu beantragen.

Im Rahmen des Programmes zur Förderung wurde eine Breitbandkoordinatorin eingesetzt, welche zusammen mit dem Breitbandausbau für die Schulen in Swisttal auch das Projekt „Los 8“ für das Gebiet Alte Heerstrasse / Dreeser Weg auf den Weg brachte.

Durch die Begleitung der BfS und dem Engagement der Anwohner konnte jetzt Mitte Mai 2020 der Breitbandausbau in dem Gebiet Alte Heerstrasse / Dreeser Weg nahezu abgeschlossen werden.

Wir freuen uns über dieses Ergebnis, welches mit einem gemeinsamen Engagement durch die Anwohner in Odendorf und uns erreicht wurde.

Bürger für Swisttal (BfS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BfS Logo